Sila Yoga / Integrales Yin Yoga

Ich integriere in meinen Yogastil alles, mich erinnert habe und mir gefällt.
Ich unterrichte intuitiv, was die Gruppe braucht.
Meditation und Yin Yoga sind ein Teil meines Unterrichts.
Ich nenne es Sila Yoga, da es mein ganz persönlicher Stil ist und dieser sich verändert.
Im Yin Yoga werden Lebensenergien (Chi), die durch den Körper fliessen, durch das lange Halten der Position gestaut.
Beim Lösen der Position fliesst verstärkt Energie durch die Meridiane (Energiekanäle) und somit Faszien.
Dabei werden die Energiekanäle gereinigt und Blockaden gelöst, ähnlich wie bei der Akupressur und oder der Akupunktur.
Faszien, allgemein als Bindegewebe bezeichnet, verlaufen durch den ganzen Körper und verbinden verschiedene Bereiche netzwerkartig miteinander.
Ist dieses Netzwerk durch Blockaden gestört, kann die Lebensenergie nicht mehr fliessen, körperliche Schmerzen und Ungleichgewichte entstehen.
Faszien sind ein lebendiges Gewebe, sie enthalten Nervenenden und Bewegungssensoren und können sich eigenständig bewegen.
Faszien speichern somit auch emotionale Zustände und Verspannungen und wirken auf das Immunsystem und die Psyche.

Wirkung

Wahrnehmen und stärken des eigenen Körpers
Wahrnehmen und stärken des Selbst
Wahrnehmen und expandieren der eigenen Kraft
Wahrnehmen und stärken des eigenen Potentials
Wahrnehmen, annehmen und loslassen der Emotionen
Selbstverantwortung
Selbstheilung
harmonisierend
stärkend
nährend
macht vitaler und beweglicher
wirkt auf jeder Ebene: Körper, Geist und Seele

Zielgruppe

Sila Yoga ist für jeden Yoga-Praktizierenden geeignet, unabhängig davon, welchen Yoga-Stil man praktiziert oder welchen Level der Praktizierende hat.
Yin Yoga bringt das Gleichgewicht in einen Yang geprägten Lebensstil und in eine moderne Yang geprägte Welt zurück, die sehr schnell, fordernd und wettbewerbsorientiert ist.
Ruhe, Frieden, Ausgeglichenheit und Mitgefühl können wieder entstehen.
Es ist eine perfekte, ergänzende Praxis zu all den Yang orientierten Yoga-Stilen und zu den Yang Sportarten wie Laufen, Radfahren, Tennis, Fussball, Basketball, …

Kursleitung

 

 

 

 

 

 

Désirée Koller
ist als Pädagogin, Kunstschaffende und Yogalehrerin  tätig.
Sie hat das Lehrerseminar absolviert und auf jeder Stufe bis hin zur Real Einführungsklasse unterrichtet.
Zur Zeit wirkt sie mit Sprachheilschüler in Abtwil.
Der Mensch als Ganzes interessiert sie sehr.
Sie sieht alles als etwas Zusammenhängendes, eigenständig und vernetzt.
Die Yogalehrerausbildung absolvierte sie in Deutschland und darauf die Yin Yoga Ausbildung in Thun.
Auch Techniken, wie Meridian- oder Edelsteinmassage erlernte Désirée Koller, da sie spürte, dass Seele, Körper und Geist zusammenhängen.
Auch das Metaphysische und Engelwelten sind ihr sehr nah.
Die Kunst ist ein Ausdruck ihrer Welten.

Kontakt und Anmeldung

Tel: 078 659 29 50
E-Mail: desireek@gmx.ch

Termine und Kurskosten

Freitag: 17.30 – 19.00 Uhr – 90 Min.
Einzelstunde: 32,- CHF
Abo 23. März bis Sommerferien 11x: 340,CHF anstelle 352,- CHF
Kein Yoga am 12.4. / 19.4. / 7.6. / 5.7.!
Einige Zusatzversicherungen übernehmen die Kurskosten.