Gaga/people & Somatic Sequencing

Halbe Tagesworkshop mit Tanja Saban

Eine Recherche in Bewegung, vom und in den sensorischen Körper

Gaga
Gaga/people bietet einen Rahmen in dem sich die Teilnehmer mit dem Körper und ihrer Vorstellungskraft verbinden,  körperliche Empfindungen erleben, Beweglichkeit und Durchhaltevermögen verbessern, Agilität und explosive Kraft üben und die Freude an der Bewegung geniessen, in einladender Atmosphäre.
Die Teilnehmer werden durch  eine Reihe evokativer Instruktionen  geleitet, welche das Bewusstsein für Körperempfindungen (sensation) sensibilisiert und diese verstärkt.
Anstatt sich von einer Instruktion zur nächsten zu bewegen, überlagern und verdichten sich die Informationen zu Schichten, wodurch eine multisensorische, körperlich herausfordernde Erfahrung entsteht.
Während viele Anweisungen mit einer reichhaltigen Bildsprache durchsetzt sind, ist Gaga grundsätzlich ein physischer Research und besteht auf einen spezifischen Prozess des Embodiment.
Innerhalb des gemeinsamen Forschens ermöglicht die improvisatorische natur des Researches jedem Teilnehmer eine sehr persönliche Verbindung zu Gaga.

Somatic Sequencing
Die Qualität unserer Wahrnehmung beeinflusst die Qualität unserer Bewegung.
Wir erwecken den sensorischen Körper und tauchen in unsere inneren Landschaften, unsere Anatomie, ein.
Durch Visualisierung anatomischer Strukturen, Berührung und in der Bewegung erkunden wir verschiedene Körperschichten und deren Funktion.
Eine differenzierte Wahrnehmung verfeinert das Körperbewusstsein und schafft Raum  zur Reorganisation und Erweiterung unserer Bewegungsmuster.
Wir erkunden wo und wie Bewegung initiiert wird, wie sie sich im Körper fortsetzt, wie sie Rhythmus und Texturen orchestriert. Feines Hineinhören in unseren Mikrokosmos erweitert unsere Wahrnehmung und Artikulationsfähigkeit, in kleinen und grossen Gesten.

Zielgruppe

Der Workshop eignet sich für alle die über 16 Jähren alt sind die sich gerne bewegen, erkunden, und Raum schaffen wollen, ihrem Körper besser zuzuhören.

Kursleitung

 

 

 

 

 

 

 

Tanja Saban
Tänzerin, Gaga Lehrerin und Yoga praktizierende.
In der Schweiz geboren und aufgewachsen, absolvierte sie 2007 das SEAD-Ausbildungsprogramm.
Nach ihrem Abschluss erhielt sie ein Förderstipendium des Tanzquartiers in Wien, wo sie ihre Karriere als freiberufliche Tänzerin und Lehrerin begann.
Sie arbeitet mit Choreographen und Künstlern anderer Disziplinen an Projekten zusammen und kreiert eigene Arbeiten in Österreich, Spanien, der Schweiz, Israel und New York City.
2008 begann sie sich in die Praxis und das Studium des Yoga zu vertiefen, mit ihrer Lehrerin Sri Louise durchlief sie 400 Stunden Lehrerausbildung in Wien und Rishikesh.
Sie war eingeladen Sri Louise in Workshops und einer 50-stündigen Yoga Lehrer Ausbildung für Tänzer beim Impulstanz Festival zu assistieren 2011, 2013 und 2018.
Nachdem sie 2011 in New York ihre ersten Gaga Klassen erlebt hatte, zog sie ein Jahr später nach Tel Aviv, wo Gaga Teil ihrer täglichen Praxis wurde.
Im Jahr 2018 wurde sie als Gaga Lehrerin zertifiziert, nachdem sie das Teachers Program unter der künstlerischen Leitung von Bosmat Nossa absolviert hatte.

Termine und preise

Samstag 21 März 14.00 bis 17.00h
65,- CHF

Anmeldung

Tel: 0041 (0)77  985 58 73
Mail: o.kit.joy@gmail.com
Mehr Informationen: http://gagapeople.com/en/