Moving Studio, Marco Santi, Tanzschule, Portrait, Qi Gong“Tao in the world is like a river flowing home to the sea.” Lao Tzu

Qi Gong

ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Auch Kampfkunst-Übungen werden darunter verstanden. Zur Praxis gehören Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrationsübungen und Meditationsübungen. Die Übungen sollen der Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper dienen.

Wirkung

Die Übungen fördern den Aufbau von Muskeln, Sehnen und Gelenken. Die dabei praktizierte aufrechte Körperhaltung verbessert die Atmung und wirkt sich beruhigend auf das Nervensystem aus. Gleichzeitig werden Durchblutung und Stoffwechsel gefördert, sodass sämtliche Organe entlastet werden.

Zielgruppe

Es eignet sich für jedes Alter, unabhängig von der Kondition.

Im Gegensatz zur Gymnastik geht es hier nicht darum, eine bestimmte Leistung zu erbringen, sondern seine individuellen Leistungsfähigkeiten zu erkennen und entsprechend den eigenen Fähigkeiten zu verbessern, ganz nach dem philosophischen Prinzip.

Kursleitung

ABA Garten Portrait

 

 

 

 

 

 

 
Kate Baur-Bridgman
hat Tanz studiert in San Diego und Atlanta USA und am Royal Winnipeg Ballett in Kanada.
Als professionelle Ballett-Tänzerin war sie engagiert  beim San Diego Ballett, dem Washington
DC Ballett, am Stadttheater Bonn und am Theater St. Gallen.
Sie unterrichtete Creative Ballett für Kinder in Appenzell. Heute ist sie Lehrerin
für Qi Gong und Taiji Quan (alter Chen Stil),
die sie bei den Meistern Cai Yuhua aus Shanghai und Jumin Chen aus Salzburg gelernt hat.
Sie ist Mitbegründerin des Bewegungsraumes „3Punkt“ in Bühler AR, das im Jahr 2016
sein zehnjähriges Jubiläum feiert.

Kontakt und Anmeldung:

telefon: 071 793 22 49
E-Mail: baurfamily@bluewin.ch
Website: www.taijiqigong.ch/3-punkt/

Termine und Kosten:

Mittwochs 10:30 bis 11:45 75 Min.
Einzellektion 32,- CHF 10er Karte 300,- CHF. (Ermässigung für Rentner und Studenten)